Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) | Bethel.regional | Hamm und Kreis Unna

Stellen ID:  28817
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Hamm, DE, 59065 Kamen, DE, 59174 Lünen, DE, 44532 Unna, DE, 59423

Stellenumfang:  Vollzeit

Stiftung Bethel, Stiftungsbereich Bethel.regional – Du willst Profi werden, wie Du Menschen mit Behinderungen unterstützen kannst oder Menschen mit psychischen Erkrankungen oder Suchterkrankungen bestmöglich begleitest? Bewirb Dich für eine 3-jährige praxisintegrierte Ausbildung ab dem 01.08.2024 in einer unserer zahlreichen Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen:

 

Ausbildung zum/ zur Heilerziehungspfleger*in

(Beginn 01.08.2024 / Ende 31.07.2027)

 

 

Deine Ausbildung – mit Herz und Verstand

  • Im Mittelpunkt Deiner Ausbildung stehen Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen oder Menschen mit psychischen und/oder Suchterkrankungen. Du möchtest einen Schwerpunkt setzen, zum Beispiel auf Sozialpsychiatrie, Sucht oder komplexe Behinderungen? Dafür ist Bethel weltbekannt. Gemeinsam wählen wir die für Dich passende Einrichtung aus, in der Du natürlich erst einmal hospitieren kannst

  • In der Ausbildung der Heilerziehungspflege lernst Du, wie Du Menschen mit Behinderungen im alltäglichen Leben individuell und ganzheitlich begleitest und unterstützt. Du ermöglichst ihnen durch Deine Tätigkeit eine größtmögliche Selbstständigkeit und kennst Dich dann sowohl in der Pädagogik, als auch in der Pflege gut aus

  • Du kannst Deine Ausbildung in einer besonderen Wohnform („Wohnheim“) absolvieren, in einem ambulanten Dienst oder einem tagesstrukturierenden Bereich

  • In der praxisintegrierten Ausbildungsform bist Du in der Regel an zwei Tagen pro Woche beim Unterricht in der Berufsschule und an drei Tagen arbeitest Du in einer Einrichtung der Eingliederungshilfe und erhältst dafür auch eine Vergütung. So kannst Du Dein Wissen gleich in der Praxis anwenden

 

Unser Angebot – für Dich

  • Mehrere Praxisplätze in Hamm und im Kreis Unna zur Auswahl

  • Überdurchschnittliche Vergütung nach AVR DD, dem Tarif der Diakonie Deutschland: 1378€ monatlich brutto im ersten Ausbildungsjahr, 1455€ im zweiten und 1560€ im dritten Jahr, plus zusätzlich Zuschläge z.B. für Wochenend- und Feiertagsarbeit und Jahressonderzahlungen (Weihnachts- und Urlaubsgeld)

  • Eine gute Begleitung durch unsere AusbildungskoordinatorInnen und PraxisanleiterInnen von der Bewerbung bis zum Einstieg als Fachkraft

  • Eine zukunftsorientierte Ausbildung in einem großen überregionalen Unternehmen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

  • Vermittlung moderner pädagogischer und pflegefachlicher Kenntnisse

  • Eine realistische Übernahmeperspektive nach Abschluss der Ausbildung

  • 31 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) – damit Du Dich wirklich erholen kannst

  • Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten – u.a. Motivierende Gesprächsführung, Kurse Sozialraumorientierung sowie Erste Hilfe oder ProDeMa-Schulungen

 

Dein Profil – das bringst Du mit

  • Freude und Interesse an der Arbeit mit Menschen, Zuverlässigkeit und Offenheit, gerne auch Erfahrung im sozialen Bereich (dies ist jedoch keine Voraussetzung)

  • Bereitschaft zur Arbeit im Zwei-Schicht-System (Früh- und Spätdienst) und an Wochenenden

  • Allgemeine Hochschulreife oder vollständige Fachhochschulreife + Praktikum im sozialpädagogischen, heilpädagogischen oder pflegerischen Bereich (240 Stunden, auch ein Freiwilligendienst wird anerkannt) oder

  • vollständige Fachhochschulreife im Rahmen der FOS Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen oder

  • Fachoberschulreife + einschlägige Berufsausbildung (z.B. Sozialassistenz) oder

  • Fachoberschulreife + nicht einschlägige Berufsausbildung + Praktikum im sozialpädagogischen, heilpädagogischen oder pflegerischen Bereich (240 Stunden, auch ein Freiwilligendienst wird anerkannt)

  • Du erfüllst die Zugangsvoraussetzungen noch nicht? Vielleicht ist die Ausbildung zum/ zur Sozialassistent/in genau das richtige für Dich: Sprich uns gerne dazu an

 

Wichtig: Für die praxisintegrierte Ausbildung sind zwei Bewerbungen nötig: Bei einem Berufskolleg deiner Wahl und bei uns als Praxispartner. Wir beraten Dich dazu gerne.

Bitte teile uns mit, für welche Einrichtungen in Hamm oder im Kreis Unna (Lünen, Kamen, Unna) Du Dich interessierst. 

 

Bei Fragen hilft Dir Agnieszka Klotzek (Koordinatorin Ausbildung und Hochschulen) T 0160 9033 0320 gerne weiter. Weitere Infos zu unseren Einrichtungen findest Du unter www.bethel-regional.de/angebotsfinder.html.

 

Wir freuen uns über Deine Bewerbung - gerne direkt online oder per E-Mail unter Angabe der Stellen-ID 28817 an bewerbung-regional@bethel.de.

 

Werde Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Deine christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

* Alter, Geschlecht, Herkunft oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Du und Deine Talente, mit denen wir Dich herzlich willkommen heißen.


Stellensegment: Developer, Technology