Laden...

Psychologe (m/w/d) | Psychologischer Fachdienst

Stellen ID:  15483
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Bielefeld, DE, 33617

Stellenumfang:  Teilzeit

Stiftung Bethel, Stiftungsbereich Bethel.regional - Für den Psychologischen Fachdienst in Bielefeld-Bethel suchen wir befristet im Rahmen von Mutterschutz/Elternzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 31,2 Stunden wöchentlich einen:

 

Psychologen (m/w/d)

 

Unser Angebot

  • Sie haben Freude an und Erfahrung mit der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen und sind interessiert an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Dienstes

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld und Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung

  • Sie erhalten Zusatzleitungen eines diakonischen Arbeitgebers, wie betriebliche Altersvorsorge, Kinderzuschüsse, Corporate Benefits

  • Die Vergütung richtet sich nach den AVR DD

 

Ihr Profil  

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Psychologie (Diplom/Master)

  • Fachkenntnisse/Erfahrung im Bereich Neuropsychologie und Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen, die ein breites Spektrum unterschiedlicher Beratungs- und Therapiebedarfe haben

  • Engagement für neue Entwicklungen und zielorientiertes, selbstständiges Arbeiten

  • Ausgeprägte kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Organisationstalent im Arbeitsalltag

  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung und zukunftsfähigen Ausrichtung des Psychologischen Fachdienstes im Sinne des Bundesteilhabegesetzes (BTHG)

 

Ihr Job  

  • Sie haben Interesse, Menschen mit Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und/oder Epilepsie sowie Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen zu beraten und ihnen therapeutische Angebote zu machen

  • Sie wenden fachliche Konzepte, Methoden und Instrumente an, psychologische Diagnostik, Einzelgespräche sowie Gruppenangebote für Klientinnen und Klienten gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie Krisenintervention

  • Sie wollen Teams beraten und unterstützen die Reflexion des Betreuungsalltags

  • Sie haben Interesse an der Zusammenarbeit mit den Angeboten und anderen Diensten in Bethel.regional sowie an Kooperation im Zusammenhang mit forensischer Haftnachsorge

  • Sie sind bereit, in regionalen Arbeitsgruppen und Projekten mitzuarbeiten

  • Sie wollen gemeinsam mit den Teams der besonderen Wohnformen auf die Umsetzung des Rechts auf Teilhabe der Klientinnen und Klienten hinwirken

 

 

Bei Fragen hilft Ihnen Marieke Conty (Regionalleitung) T 0521-1443198 gerne weiter.

 

Wir freuen uns, Sie in einem persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Senden Sie uns bitte hierzu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu - dafür registrieren Sie sich mit wenigen Klicks über den Button JETZT BEWERBEN oder schicken uns eine E-Mail unter Angabe der Stellen-ID 15483 an bewerbung-regional@bethel.de.

 

Wir wünschen uns, dass Sie die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv unterstützen. Sie sollten Mitglied einer christlichen Kirche sein, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen angehört.

 

* Alter, Geschlecht, Herkunft oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns heißen wir Sie herzlich willkommen.


Jobsegment: Psychology, Neurology, Healthcare