Pflegefachkraft (m/w/d) | Antoni-Kepinski-Haus | Bielefeld

Stellen ID:  19322
Arbeitsfeld:  Psychiatrie / Suchthilfe / Wohnungslosenhilfe
Standort: 

Bielefeld, DE, 33689

Stellenumfang:  Teilzeit

Stiftung Bethel, Stiftungsbereich Bethel.regional - Heute suchen wir Dich, um unser Antoni-Kepinski-Haus in Bielefeld-Eckardtsheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (mit bis zu 19,5 - 29,25 Stunden wöchentlich) zu unterstützen als:

 

Pflegefachkraft*

 

Unser Angebot – für Dich

  • Teilzeitstelle mit bis zu 29,25 Stunden/Woche

  • 30 Tagen Urlaub bei einer 5-Tage-Woche

  • Flexibler Arbeitsbeginn - gerne zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • Ein vielschichtiges Arbeitsfeld mit hohem fachlichen Anspruch

  • Ein motiviertes und offenes Team

  • Familienfreundliche Sozialleistungen - Kinder- und Krankengeldzuschüsse

  • Altersvorsorge - damit Du für die Zukunft planen kannst

  • Mitarbeiterrabatte zu einer großen Bandbreite - von Reisen über Veranstaltungen bis hin zu Mode

  • Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten - z. B. im Bereich Pflege, Deeskalationskonzepte und Sozialraumorientierung

  • Tarifliche Vergütung nach AVR DD EG 7 - im Vergleich eine überdurchschnittliche Vergütung

 

Dein Profil – das bringst Du mit

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Heilerziehungspfleger oder Altenpfleger (m/w/d) - alternativ ist die Stelle auch für Ergotherapeuten (m/w/d) geeignet

  • Eine reflektierte, fachliche und akzeptierende Haltung in der Arbeit mit suchtkranken Menschen

  • Gerne Erfahrung im Bereich der Unterstützung von Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen und anderen psychischen Erkrankungen

  • Kenntnisse fachspezifischer Methoden und Ansätze (CRA, MI) oder die Bereitschaft zur Qualifizierung in diesen Themen

  • Teilhabe- und sozialraumorientiertes Denken und Handeln

  • Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit und Organisationstalent

  • EDV-Kenntnisse (DoSys, Outlook)

  • Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Dein Job – mit Herz und Verstand

  • Im Mittelpunkt Deiner Arbeit stehen Menschen mit Suchterkrankungen

  • Du bietest unseren Klientinnen und Klienten eine qualifizierte Unterstützung bei der alltäglichen Lebensführung und Basisversorgung

  • Du unterstützt unsere Klientinnen und Klienten bei der kontinuierlichen Bearbeitung suchtspezifischer Herausforderungen 

  • Du bietest niedrigschwellige Gesprächsangebote zum adäquaten Umgang mit Krankheit, Krisen, Rückfällen an

  • Du nimmst aktiv an fachlichem Austausch im Rahmen von Dienstgesprächen, kollegialer Beratung, Fallsupervision teil

  • Du dokumentierst die von Dir durchgeführten Leistungen

 

Bei Fragen hilft Dir Sarah Gevers (Bereichsleitung) T 0521 144 1436 gerne weiter.

 

Solltest Du Interesse an dieser Stelle haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung - gerne direkt online oder per E-Mail unter Angabe der Stellen-ID 19322 an bewerbung-regional@bethel.de.

 

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Dich hier Duzen, aber im Bewerbungsprozess auf die Sie-Form zurückgreifen, bis wir uns besser kennengelernt haben.

 

Werde Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Deine christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

* Alter, Geschlecht, Herkunft oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Du und Deine Talente, mit denen wir Dich herzlich willkommen heißen.