Fachkraft (m/w/d) mit speziellen Aufgaben

Stellen ID:  20389
Arbeitsfeld:  Arbeit und berufliche Rehabilitation / Werkstätten
Standort: 

Bielefeld, DE, 33617

Stellenumfang:  Vollzeit

In der Stiftung Bethel suchen wir für unser Werkstatt am Quellenhofweg am Standort Bielefeld-Bethel zum 01.07.2022 eine/n:

 

Fachkraft (m/w/d) mit speziellen Aufgaben

 

Die Stelle ist unbefristet, Stellenanteil 39 Stunden/Woche.

 

Aufgabenstellung zur Zielerfüllung:
 

Als Fachkraft mit speziellen Aufgaben übernehmen Sie eine integrative Rolle im Gesamtteam und fungieren als zentraler Ansprechpartner für die Leitungsebene.
 

  • Assistenz bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens (Essensversorgung, Hygiene, Toilettengänge etc.)

  • Arbeitsplatzgestaltung mit entsprechenden Hilfsmitteln und Vorrichtungen für Produktionstätigkeiten

  • Mitwirkung an der Koordinierung von Praktika aus der beruflichen Bildung und Internen Wechseln

  • Sicherstellung der beruflichen Rehabilitation der Beschäftigten (bei Bedarf Teilnahme an Reha-Gesprächen);

  • Unterstützung bei der Planung und Steuerung der Produktion und des Lagers in Kooperation mit der Arbeitsvorbereitung und mit Blick auf die Potentiale der Arbeitsbereiche;

  • Fortführung von Zusammenarbeit und Kooperation mit allen AkteurInnen sowohl innerhalb proWerks (Leitungsebenen, Stabsstellen) als auch außerhalb (Wohneinrichtungen, Gesetzliche Betreuerinnen/Betreuern und Angehörigen);

  • Sicherstellung der rechtlichen Bestimmungen und internen Regelungen, Prozesse und Abläufe

  • Sicherstellung und Koordination von Reparatur / Instandhaltung / Beschaffungen bzgl. des Gebäudes in Kooperation mit der Haustechnik

  • Vertretung der Abteilungsleitung in deren Abwesenheit
     

Sonderaufgaben:
 

Reflektionsgespräche mit der Abteilungsleiterin
 

Anforderungsprofil / Qualifikationsprofil:
 

  • Dreijährige Ausbildung oder abgeschlossenes Studium mit mehrjähriger Berufserfahrung

  • Interesse an späterer Übernahme von Leitungsverantwortung in proWerk

  • Zusammenarbeit mit einer erfahrenen und motivierten Belegschaft

  • Methodenkompetenz (wirtschaftliche Steuerung, Prozess- und Personalsteuerung)

  • Kommunikationsstärke, Zielorientierung, Verbindlichkeit, Belastbarkeit

  • Analyse und Problemlösungskompetenz

  • Kenntnisse im Umgang mit unterschiedichen Behinderungsformen

 

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).

 

Neugierig geworden? Bei Fragen rufen Sie gerne Nadine Serafinowski unter 144 3598 an.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung - gerne direkt online oder per E-Mail unter Angabe der Stellen-ID 20389 an bewerbung-prowerk@bethel.de.


Jobsegment: Rehabilitation, Healthcare