Oberarzt (m/w/d) in der Schmerzmedizin der Universitätsklinik für Anästhesiologie...

Stellen ID:  19305
Arbeitsfeld:  Kliniken / Krankenhäuser
Standort: 

Bielefeld, DE, 33611

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit

In der Abteilung Schmerzmedizin unserer Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie ist vor dem Hintergrund einer Altersnachfolge eine Stelle als OBERARZT (m/w/d) neu zu besetzen.

In der Schmerzklinik am Ev. Klinikum Bethel werden auf der klinik­eigenen chronischen Schmerz­therapiestation mit 27 Betten über 450 Patienten*innen pro Jahr und in der Schmerzambulanz zusätzlich über 600 Patienten*innen pro Quartal versorgt. Es besteht die volle Weiterbildungsbefugnis für die Spezielle Schmerztherapie. Zur Leitung der Schmerzklinik befindet sich derzeit zusätzlich eine W2-Professur für Schmerzmedizin im Bewerbungsverfahren. Die Behandlung basiert auf dem aktivierenden Konzept der interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie. Im Team arbeiten neben Ärzten*innen und Pain Nurses drei Psychologen*innen mit Expertise in der Schmerzpsychotherapie. Das interprofessionelle Team wird ergänzt durch Physio- und Ergotherapeuten*innen, Musik- und Kunsttherapeuten*innen sowie Sozialarbeiter*innen. Bestandteil der Stationsarbeit sind in das Behandlungskonzept integrierte psychotherapeutische Behandlungseinheiten, inkl. Trainingsmöglichkeit für Biofeedbackverfahren, eine maschinelle Trainingseinheit und spezielle Stimulationsverfahren. Therapeutisch werden alle Verfahren der konservativen und invasiven Schmerztherapie, inkl. Sympathikusblockaden sowie in Kooperation mit der Klinik für Neurochirurgie weitere spezielle Verfahren am peripheren und zentralen Nervensystem angewandt. Darüber hinaus werden die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Fachdisziplinen des Hauses sowie das Angebot der Klinik für Psychosomatik mit Schwerpunkt Traumatherapie in enger Zusammenarbeit genutzt. Überregionale Schwerpunkte stellen u.a. die Entzugsbehandlung sowie die Betreuung von CRPS-Patienten*innen in unserem ALGO-Zentrum dar.

Auch in unserer Schmerzambulanz (KV-Ermächtigungsambulanz) werden neben konservativen Behandlungen spezielle Verfahren wie Nervenblockaden, Kryotherapie und Versorgung von Patient*innen mit implantierten Medikamentenpumpen durch die derzeit beiden ermächtigten Oberärzte angewandt. Spezielle Fragen der Schmerztherapie werden in der monatlich stattfindenden offenen interdisziplinären Schmerzkonferenz diskutiert. Weiterhin engagieren sich die Mitarbeitenden der Schmerztherapie im Rahmen des multiprofessionellen Palliativdienstes der Klinik.

Nähere Informationen zur Klinik finden Sie hier: https://evkb.de/ains


IHRE AUFGABEN

  • ärztliche Versorgung stationärer und ambulanter Schmerzpatientinnen und -patienten
  • Konsiltätigkeit für andere medizinische Disziplinen im Haus
  • Teilnahme an der kassenärztlichen Versorgung von Schmerzpatientinnen und -patienten einschließlich Beteiligungsvergütung


IHR PROFIL

  • Facharztanerkennung (m/w/d) mit der Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie (wünschenswert ist die fachärztliche Qualifikation in der Anästhesiologie oder Neurologie)
  • medizinische Promotion sowie Interesse an universitärer Lehre und Forschung
  • Erfahrung in der interdisziplinären multimodalen Schmerztherapie
  • fachliche Eignung zur Übernahme eines KV-Sitzes
  • Befähigung zur stellvertretenden Leitung einer bettenführenden und ambulant tätigen schmerzmedizinischen Einrichtung
  • Interesse an der Mitgestaltung beim geplanten Aufbau einer schmerzmedizinischen Tagesklinik
  • ein überdurchschnittliches Kommunikationsvermögen, Empathie und Teamgeist
  • Engagement und Kreativität zur Gestaltung und Weiterentwicklung unseres Therapiekonzepts


DIESE STELLE BIETET

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit weitreichender Kompetenz und Gestaltungsmöglichkeiten
  • verantwortungsvolles Arbeiten in einem freundlichen, interprofessionellen und interdisziplinären Team
  • die Möglichkeit zur Teilnahme finanzierter inner- und außerbetrieblicher Fortbildungen
  • Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und universitärer Lehre
  • Teil- und Vollzeitbeschäftigung möglich


Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

   
Besetzungstermin: nächstmöglich
Befristung: unbefristet
Ansprechpartner: Univ.-Prof. Dr. med. Sebastian Rehberg (Klinikdirektor), Tel. 0521 772-79102


Jobsegment: Neurology, Healthcare