Für Dich - Tag der Ausbildung

Über seine Vielfalt an Berufsausbildungen und Studienmöglichkeiten in Bielefeld informiert Bethel am 2. Oktober von 10 bis 15 Uhr im Haus Nazareth im Nazarethweg 7 in Bielefeld-Bethel. Gesundheitsberufe, sozial- und heilpädagogische Berufe, kaufmännische und Verwaltungsberufe, gewerbliche und handwerkliche Berufe – es gibt viel zu entdecken. Vertreterinnen und Vertreter der Bereiche stehen für Informationen zur Verfügung und beantworten Fragen. Ebenso stellen sich die Fachhochschule der Diakonie mit ihren Studiengängen, die Evangelische Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde sowie das Betheljahr vor.

Der Tag der Ausbildung ist als Hybrid-Veranstaltung geplant. Falls die Präsenzform aufgrund steigender Corona-Fallzahlen nicht möglich sein sollte, findet der Tag nur digital statt. Die digitale Teilnahme ist unter https://bethel.expo-ip.com/ möglich.

Berufliche Orientierung

Sie wollen eine Ausbildung absolvieren oder sich beruflich weiterentwickeln, suchen nach neuen Perspektiven oder die Prioritäten haben sich verändert? Sie möchten gerne bei Bethel arbeiten, wissen aber noch nicht um die Möglichkeiten?

Was auch immer Sie antreibt: Wir unterstützen Sie dabei. Bei uns ist ein beruflicher (Neu-)Anfang möglich, egal mit welchem Abschluss oder aus welcher Branche Sie kommen.

Melden Sie sich bei Heike Jennert unter der Telefonnummer 0521/144 4121 – gemeinsam finden wir dann heraus, welche Möglichkeiten es für eine Zusammenarbeit in einem unserer vielfältigen Arbeitsfelder gibt.

Digitaler Messestand

An einzelnen Messeständen erfahren Sie von den verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten, welche in Bethel angeboten werden. Auch den einzelnen Ausbildungsbereichen ist jeweils ein eigener Messestand gewidmet. So erhalten Sie einfach zugänglich und schnell erfassbar pro Ausbildungsberuf alle Informationen – natürlich mit Kontaktdaten, um den jeweils zuständigen Ausbildungsbereich direkt kontaktieren zu können.

Besuchen Sie unseren digitalen Messestand.

Ehrenamt

Damit unsere Vision von einem selbstverständlichen Zusammenleben unterschiedlichster Menschen auch umgesetzt werden kann, sind wir in vielen Bereichen auf engagierte Helferinnen und Helfer und ihren freiwilligen Einsatz angewiesen. Und zwar nicht nur in Bethel, sondern auch in vielen anderen Städten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Berlin/Brandenburg. Möglichkeiten gibt es mindestens genauso viele. Sei es die Unterstützung bei einem besonderen Projekt oder die persönliche Begleitung der Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind. Alt oder jung, erkrankt oder nicht, mit oder ohne Behinderung - immer steht das gemeinsame Erleben und die gegenseitige Bereicherung im Vordergrund. Sie haben Lust, Teil unserer einzigartigen Gemeinschaft zu werden? Melden Sie sich gerne. Wir freuen uns auf Sie.

Neugierig geworden? Weitere Informationen gibt es hier.