Laden...
Diese Stelle teilen

Mitarbeiter im Sozialdienst (m/w/d) ID 6330

Stellen ID:  6330
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Schorfheide OT Lichterfelde, BB, DE, 16244

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  Unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für den Standort Blütenberg (Nord-Ost Brandenburg) suchen wir zum 01.01.2021 einen

 

Mitarbeiter im Sozialdienst (m/w/d)

mit 30 Stunden pro Woche, unbefristet 

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Sicherung einer bedarfsgerechten Betreuungsqualität für Menschen mit Behinderungen in Übereinstimmung mit den Qualitätsgrundsätzen
  • Zusammenarbeit mit leistungsberechtigten Personen, gesetzlichen Betreuer/innen, Angehörigen und den ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatungsstellen
  • Mitwirkung bei der Hilfsmittelbeantragung
  • Zusammenarbeit mit zuständigen Ämtern, Meldestellen, Amtsgerichten, Versicherungsträgern, Kranken-, Pflege- und Familienkassen
  • Verantwortlich für die Erstellung von aussagekräftigen Entwicklungs- und Reflexionsberichten
  • Zusammenarbeit mit den Leitungen der Einrichtungen und Dienste an den Standorten sowie den Teamleitungen
  • Koordinierung und Begleitung des Begutachtungsverfahrens zur Feststellung des Hilfebedarfes der Bewohnerinnen und Bewohner (inklusive Widerspruchsverfahren und Klagen)
  • Koordination und Durchführung des Aufnahmeverfahrens neuer leistungsberechtigter Personen
  • Bearbeitung sozialrechtlicher Fragestellungen einschließlich der Erarbeitung von Positionen zu neuen Gesetzen
  • Vertretung der Einrichtungen und Dienste in Psychosozialen Gremien

 

Wichtig sind für uns:

  • ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) oder in gleichgestellten Qualifikationen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Teilhabe sowie einem fachlich fundierten Umgang in der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • anwendbare PC-Kenntnisse, Führerschein Klasse 3/B
  • Ihr Interesse an persönlicher Entwicklung, auch durch Supervision, Fort- und Weiterbildung

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • vermögenswirksame Leistungen und jährliche Sonderzahlungen
  • einen Kinderzuschlag
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • Urlaubstage über dem gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • unternehmensgeförderte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • eine Mitarbeit in einem zukunftsorientierten und starken Trägerverband

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Verbundleiter, Herr Matthias Waldmann, unter der Rufnummer: 03334/202810 gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.