Sozialarbeiter im Sonderdienst (m/w/d) ID 28358

Stellen ID:  28358
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Reichenwalde, DE, 15526

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Wir bewerben uns bei Ihnen um Ihre Mitarbeit in unseren besonderen Wohnformen im Bereich Teilhabe, für Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen. Wir suchen ab sofort für den Standort Reichendwalde einen

 

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge im Sonderdienst (m/w/d)

mit bis zu 30 Wochenstunden, unbefristet

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • eine Mitarbeit in einem zukunftsorientierten und starken Trägerverband
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste Erhöhung erfolgt dann im Januar 2024)
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt 13. Monatsgehalt)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • unsere Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket / Deutschlandticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits - vergünstigte Konditionen u. a. für Sport- und Freizeitangebote, Shopping und Kultur)
  • regelmäßige Supervisionen, Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Unterstützung und Förderung bei der Entwicklung von Strukturen der Alltagsbewältigung
  • verantwortliche Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Konzepte in der Leistungserbringung
  • Unterstützung von Prozessen der Vermittlung von fachpraktischem Wissen um ITP, ICF und die Beschreibung von Zielen, Maßnahmen und Ergebnissen
  • Vermittlung von Wissen an die Mitarbeitenden, Evaluation von Entwicklungsprozessen und Maßnahmen der Zielerreichung
  • Hilfeplanerstellung und Dokumentation
  • Koordination aller notwendigen personenbezogenen Leistungen
  • Mitarbeit in externen und internen Gremien, die der Umsetzung des Auftrages des Trägers dienen

 

Wichtig sind für uns:

  • ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) oder in gleichgestellten Qualifikationen
  • Erfahrung im Bereich der Eingliederungshilfe / Teilhabe wünschenswert
  • Neugierde auf die Lebensgeschichten der Klient/innen
  • Kenntnisse und Willen zur Wissensvermittlung
  • Ihr Interesse an persönlicher Entwicklung, auch durch Supervision, Fort- und Weiterbildung

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Verbundleiter, Herr Frank Tschentscher, per Mail unter f.tschentscher@lobetal.de bzw. unter der Rufnummer: 016097201068 gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.