Laden...
Diese Stelle teilen

Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (m/w/d) ID 5741

Stellen ID:  5741
Arbeitsfeld:  Psychiatrie / Suchthilfe / Wohnungslosenhilfe
Standort: 

Reichenwalde, BB, DE, 15526

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit
Anstellungsart:  Unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Im Bereich Teilhabe begleitet das Team der Ambulanten Lebens- und Wohnbegleitung in den Landkreisen Märkisch-Oderland und Oder-Spree Menschen mit psychischen Erkrankungen und/ oder geistigen Beeinträchtigungen in deren eignen Wohnungen bei allen Prozessen des persönlichen Lebens. Speziell für die Weiterentwicklung des Dienstes und die koordinierte Zusammenarbeit mit einem Krankenhausträger suchen wir ab sofort einen

 

Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w/d)

in Voll-/ Teilzeit, gern unbefristet

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Aufbau und Entwicklung neuer Strukturen in der Zusammenarbeit zwischen den Berufsfeldern klinischer Sozialarbeit und einem Dienst der Eingliederungshilfe zur sozialen Teilhabe auf Grundlage der §§  113 und 78 Abs. 1 und 2 Nr. 2 SGB IX.
  • systematische Erhebung von Entwicklungsbedarfen
  • Kommunikation und Implementierung von Leitlinien
  • Übernahme von Sonderaufgaben und -themen zur Weiterentwicklung der Einrichtung
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Ausrichtung und inhaltlichen Gestaltung aller Prozesse im Umgang mit Leistungsberechtigten und Kunden
  • Einarbeitung und Weiterbildung in Methodenwissen (Offener Dialog)
  • die Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern im Sozialraum zu entwickeln und sie zur Gestaltung kreativer professioneller Ansätze zu nutzen
  • Menschen in der Verselbstständigung an soziale, berufliche und kulturelle Teilhabe heranzuführen sowie die immer neuen Probleme mit Kreativität und Ideenreichtum zu nehmen und zu überwinden
  • Freude an individuellen Lösungen und nachhaltigen Interventionen
  • Lust an der Begleitung und Überwindung von krisenhaften Lebenszyklen von Leistungsnehmern in Kooperation mit multiprofessionellen Teams

 

Wichtig sind für uns:

  • Ihr Abschluss als Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (m/w/d)
  • Meinungsstärke, Wille zur Gestaltung gepaart mit der Offenheit für ein Gegenüber und der Fähigkeit zu professioneller Selbstreflektion
  • dass Sie gelernt haben, Menschen mit psychischen Erkrankungen und geistigen Beeinträchtigungen und Kollegen/-innen zuzuhören und offene Fragen zu stellen
  • dass Sie sich als stabil erleben, interessiert sowie neugierig sind und Kraft zu geben haben
  • Erfahrungen im Bereich der Sozialarbeit, insbesondere in der Zusammenarbeit mit Menschen psychischen Erkrankungen mitbringen
  • Berufserfahrung im Bereich der Krisenbegleitung/ Krisenintervention (wünschenswert
  • hohe fachliche und soziale Kompetenz
  • kommunikative Fähigkeiten zur Stärkung und Begünstigung von Teilhabeprozessen
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Bereitschaft und Engagement zur Mitgestaltung und konzeptionellen Weiterentwicklung des Dienstes
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag
  • unsere Altersvorsorge
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Für stellenspezifische Rückfragen steht Ihnen der Dienstleiter, Herr Marcus Reichmuth unter der Rufnummer 0160 96990383, gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.