Laden...

Heilerziehungspfleger/Heilpädagoge/Erzieher (m/w/d) 10002

Stellen ID:  10002
Arbeitsfeld:  Psychiatrie / Suchthilfe / Wohnungslosenhilfe
Standort: 

Lübben, DE, 15907

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Wir bewerben uns bei Ihnen am Arbeitsort Landkreis Dahme Spreewald um Mitarbeit in der Ambulanten Lebens- und Wohnbegleitung für psychisch erkrankte Menschen als Fachkraft im Bereich der Teilhabe mit einer Qualifikation in der

 

Heilerziehungspflege/ Heilpädagogik/ Erzieher (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 Stunden/Woche, unbefristet , ab sofort

 

Ihre Aufgaben werden sein:

  • Nähe, Sicherheit, Unterstützung und Zuwendung für und mit besonderen Menschen anbieten und aushalten
  • Erstellen von individuellen, an Teilhabe orientierten Handlungsplänen zur Intervention und Prävention
  • kreative Entwicklung und sorgsame Umsetzung der individuellen Teilhabe- und Entwicklungspläne
  • Angebote zur Tagesstrukturierung - für eine gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger, Heilpädagoge oder Erzieher (m/w/d)
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung mit psychiatrisch erkrankten Menschen und Kenntnisse von psychiatrischen Krankheitsbildern
  • Akzeptanz von und professioneller Umgang mit Fremd -oder Selbstgefährdung – inklusive der Suche mit den begleiteten Menschen nach dem Sinn dieses Verhaltens und der Erarbeitung von Alternativen
  • Sie nutzen Supervision, Fort- und Weiterbildung für Ihre Entwicklung

 

Wir bieten Ihnen:

  • Mitbestimmung ist für uns selbstverständlich und etabliert
  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • die Entgeltgruppe 7 (bei einer Vollzeitstelle mindestens 3.008,19 € brutto Grundentgelt; zzgl. verschiedener Zulagen)
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste erfolgt im Januar 2022)
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Beihilfeleistungen (z. B. für Zahnersatz)
  • unsere Altersvorsorge
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • Urlaub über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Für Rückfragen steht Ihnen die Verbundleiterin, Frau Yvonne Hain, unter der Nummer 0160/92941876 oder via E-Mail unter y.hain@lobetal.de zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.