Mitarbeiter im Qualitätsmanagement / Auditwesen (m/w/d) ID 18297

Stellen ID:  18297
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Königs Wusterhausen, DE, 15711

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben, Teilhabe und Gemeinschaft ermöglicht. Wir wissen, dass diese Aufgaben anspruchsvoll sind. Deshalb bieten wir Ihnen dafür in unserem Landkreis Dahme Spreewald eine sehr gute Bezahlung, Teamwork und Abwechslung.

 

Wir bewerben uns bei Ihnen um Ihre Mitarbeit ab sofort oder einem besser zu Ihnen passenden Zeitpunkt als 

 

Mitarbeiter/-in im Qualitätsmanagement / Auditwesen (m/w/d)

mit 20 bis 25 Wochenstunden, unbefristet

 

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit einer Finanzierung von zertifizierten Weiterbildungen im Bereich Qualitätsmanagement
  • Gestaltungsmöglichkeiten für Sie und auch die weitere Förderung Ihrer Kompetenzen
  • begleitendes Mentoring zu den anfallenden Aufgaben durch erfahrene QM-Kolleg/innen
  • unsere Unterstützung für Ihre weiteren Weiterbildungsideen und eine langfristige berufliche Perspektive
  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung, eine Vergütung nach AVR Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (Grundgehalt EG8 Vollzeit 3.391 € Arbeitnehmer/innen Brutto)
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine zusätzliche Altersabsicherung
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Aufbau und folgend die Organisation eines Qualitätszirkels im Verbund Süd-Ost-Brandenburg
  • schaffen von guten Rahmenbedingungen für das Gelingen eines Qualitätszirkels aus Mitarbeitenden mehrerer Einrichtungen und Dienste im Verbund. Dies erreichen Sie durch inhaltliche und organisatorische Koordination des Qualitätszirkels (QZ) sowie der Moderation von regelmäßigen Sitzungen.
  • Fachlichkeit und gemeinsame Standards fördern durch die Miterarbeitung einer geeigneten „Geschäftsordnung“ für den Qualitätszirkel sowie die Erstellung und Steuerung von Dokumenten, Vorlagen, Checklisten u. ä.
  • einbringen von Qualitätsgrundsätzen und Qualitätsmerkmalen für Konzepte, Methoden und Leistungsbeschreibungen
  • Reflexionsgespräche mit den Teilnehmenden des QZ, um die Kommunikation zu den Teams zu optimieren
  • Verbesserung von Abläufen durch die Sicherstellung und Mitgestaltung von Qualitätszielen nach ISO 9001 2015 und in Form von internen Verfahrensanweisungen und Prozessbeschreibungen
  • Schnittstelle sein zur eigenen Leitungsebene und zur AG-Prozesse (Austausch mit nächsthöherer Stiftungsebene des QM, schnellere Verzahnung und bessere Transparenz von Top-Down und Bottom-Up-Prozessen)
  • Vernetzung mit den Angeboten Dritter und im Trägerverbund im Landkreis sowie in angrenzenden Regionen

 

Wichtig sind für uns:

  • Ihre abgeschlossene Berufsausbildung/ Studium mit Fachkraftstatus als Erzieher/-in, Heilpädagoge/-in, Sozialarbeiter/-in, Heilerziehungs- Kranken-, oder Altenpfleger/-in (m/w/d)
  • Lust auf die Anwendungen von Werkzeugen und Methoden des Qualitätsmanagements und ein insgesamt strukturiertes Handeln
  • vorhandene Abläufe, Strukturen und Dokumente aus dem Arbeitsalltag im Bereich TH erarbeiten sie sich schnell
  • Verbindlichkeit und Transparenz leben Sie vor
  • Sie werten nicht zu schnell und verfügen über gute kommunikative Fähigkeiten
  • Ihr versierter Umgang mit Confluence (QHB/OHB) – wir schulen Sie hierfür!
  • Ihre Kompetenz gut zuzuhören, strukturiert und systematisch zu arbeiten und sich selbst reflektieren zu können
  • Ihre Neugier und Freundlichkeit, Ihre Bereitschaft die Region Ihres Arbeitsfeldes zu entdecken, zu entwickeln

 

Wir freuen darauf, Sie kennenzulernen und unsere Angebote vorzustellen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne unsere Verbundleiterin, Charlotte Borgemeister, Tel.: 01514 3874203 oder per Mail: c.borgemeister@lobetal.de

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).


Jobsegment: Audit, Finance