Laden...

Dauernachtwache (m/w/d) ID 11602

Stellen ID:  11602
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Königs Wusterhausen, DE, 15711

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal mit sozialen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg bietet die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung. Am Standort Königs Wusterhausen befindet sich unser neugebautes Apartmenthaus, in welchen wir in einem interdisziplinären Team erwachsene Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, begleiten

 

Wir laden Sie als (fast) ausgebildete Heilerziehungspfleger/in, Altenpfleger/in (w/m/d) für die Position einer

 

Dauernachtwache unbefristet 

zur Zusammenarbeit ab 01.01.2022

 

in Teilzeit mit 30-35 Wochenstunden ein.

 

Wir bewerben uns heute und gerne bei Ihnen, wenn Sie

  • ein wachsendes wollendes Team bei der Arbeit mit erwachsenen seelisch behinderten Menschen mit Ihren eigenen Erfahrungen in der Teilhabe unterstützen und bereichern möchten
  • Sie Interesse an der Umsetzung eines innovativen Konzeptes in der besonderen Wohnform haben
  • Sie haben einen professionellen Umgang mit Fremd- und Eigengefährdung haben
  • Sie nutzen Supervision, Fort- und Weiterbildung für Ihre Entwicklung und die Ihres Teams

 

Wir bieten Ihnen

  • Unterstützung von einer Kollegin oder Kollegen in der Nachtbereitschaft
  • gute Gestaltungs- und sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • Vergütung nach der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • vermögenswirksame Leistungen
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • Zuschläge
  • Tariferhöhung
  • eine zusätzliche Altersabsicherung
  • die Kinderzulage
  • Beihilfezahlungen (z. B. Zahnersatz)
  • eine Vergütung der Entgeltgruppe 7 (ca. 3.217 € Vollzeit) Arbeitgeber*innen-Brutto + Nachtzuschläge

 

Ihre Ansprechpartnerin ist unsere Verbundleiterin Yvonne Hain, erreichbar unter 0333766-66105 oder mittels y.hain@lobetal.de.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.