Laden...
Diese Stelle teilen

Pflegehilfskraft im ambulanten Bereich (m/w/d) ID 4067

Stellen ID:  4067
Arbeitsfeld:  Altenhilfe
Standort: 

Eberswalde, BB, DE, 16225

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  Unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für die Diakonie-Station Eberswalde (Diakoniewerk Barnim gGmbH) suchen wir ab sofort eine

 

Pflegehilfskraft (m/w/d)

30 Wochenstunden, unbefristet

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Mitwirkung bei der Umsetzung einer kontinuierlichen, individuellen und umfassenden Pflege nach dem Bezugspflegemodell
  • aktive Mitarbeit bei der Prozessplanung
  • Dokumentation und Weitergabe von pflegerischen Beobachtungen an Pflegefachkräfte
  • Durchführung der Grundpflege, eingegrenzte behandlungspflegerische Tätigkeiten
  • Durchführung von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • aktive Teilnahme an fach- und dienstbezogenen Besprechungen

 

Wichtig sind für uns:

  • ein Schulabschluss und möglichst eine erfolgreich abgeschlossene Basisqualifikation
  • Berufserfahrung im stationären bzw. ambulanten und gerontopsychiatrischen Bereich
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im Schichtsystem mit flexibler Einsatzfähigkeit
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fortbildungen/ Supervision
  • anwendbare PC-Kenntnisse, Führerschein Klasse B zwingend erforderlich
  • ein gültiges Gesundheitszeugnis

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für Diakoniestationen
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • Beihilfeleistungen (z.B. für Zahnersatz)
  • einen Kinderzuschlag
  • unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleiterin, Michaela Schulz, unter der Rufnummer: 03334-309717 oder der Verbundleiter, Frank Wernecke, unter der Rufnummer 03334-250370 gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.