Laden...

Heilerziehungspfleger/-in (m/w/d) ID 10084

Stellen ID:  10084
Arbeitsfeld:  Unterstützung für Menschen mit Behinderungen
Standort: 

Eberswalde, DE, 16225

Stellenumfang:  Vollzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Im Bereich Teilhabe suchen wir für den Standort Eberswalde in der Wohnstätten "Herberge zur Heimat" zum 01.10.2021 eine/-n

 

 

Heilerziehungspfleger/-in (m/w/d)

mit 40 Wochenstunden mit einer unbefristeten Anstellung.

 

 

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste erfolgt bereits im Januar 2022)
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Beihilfeleistungen (z.B. für Zahnersatz)
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Altersvorsorge
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Durchführung der Grundversorgung der Bewohnenden wie z.B. bei der Ernährung, Kleidung, Körperpflege
  • Umsetzung der am Bedarf und den Bedürfnissen der Bewohnenden orientierten und definierten Assistenzaufgaben unter Einhaltung der vorgegebenen pädagogischen und pflegerischen Vorgaben
  • Erhaltung und Förderung der Lebensqualität und der Zufriedenheit der Bewohnenden durch individuelle Pflegeleistungen und Betreuung
  • Aktive Beteiligung an der Vorbereitung, Durchführung und Fortschreibung der Betreuungs-, Förder- und Pflegeplanung
  • Erstellung korrekter und nachvollziehbarer Dokumentationsverläufe in dem elektronischen Dokumentationssystem und Information bei der Dienstübergabe über alle relevanten Angelegenheiten
  • Regelmäßige u. aktive Teilnahme an Teamberatungen, externen Beratungen, Fallbesprechungen, Supervision u. ä.
  • Beratung der Gruppenleitung bei der Einsatzplanung unter Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes

 

Wichtig sind für uns:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Heilerziehungspflege bzw. eine gleichwertige Fachausbildung gem. §4 SQV
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Teilhabe sowie der Pflege von Menschen mit Behinderung
  • Ihre Fähigkeit zum einfühlsamen, sensiblen Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im Schichtsystem und Bereitschaftsdiensten
  • anwendbare PC-Kenntnisse, Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses und ein gültiges Gesundheitszeugnis

 

Für Rückfragen steht Ihnen unser Verbundleiter, Herr Matthias Waldmann, unter der Rufnummer: 03334 – 202810 zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.