Laden...

Pflegedienstleitung (m/w/d) ID 7781

Stellen ID:  7781
Arbeitsfeld:  Altenhilfe
Standort: 

Bremen, DE, 28195

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für unser Seniorenwohnheim "Michaelis Haus Am Doventor", am Standort Bremen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Pflegedienstleitung (m/w/d)

38,5 Wochenstunden, unbefristet

 

 

Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Leitungsteams bestehend aus der Einrichtungsleitung und zukünftig 2 Pflegedienstleitungen (m/w/d) als Doppelspitze.

 

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie setzen die strategischen sowie pflegerisch-fachlichen Ziele und Aufgaben der Pflege unter neuesten pflegewissenschaftlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten um
  • Sie gewährleisten eine optimale ganzheitliche sowie bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung, unter Berücksichtigung der Einhaltung von arbeits- und tarifrechtlichen Bestimmungen
  • in Ihrer Hand liegt die Steuerung und Organisation des Gesamtprozesses Pflege sowie die Verantwortung im Hinblick auf die Pflege- und Betreuungsqualität
  • Sie prüfen die einrichtungsbezogene Steuerung und Umsetzung des zentralen Qualitätsmanagements, die Einhaltung der Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften sowie den Datenschutz und die Schweigepflicht
  • Sie verantworten eine funktionale sowie effektive Arbeitsorganisation und die sich daraus ergebene Sicherstellung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität im Bereich der Pflege sowie des Einstufungsmanagements
  • die gewissenhafte Wahrnehmung der allgemeinen Fürsorgepflicht gegenüber dem Pflegepersonal im dienstlichen Bereich ist bei Ihnen in guten Händen

 

Wichtig sind für uns:

  • Sie haben einen Abschluss als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger oder examinierter Altenpfleger (m/w/d) mit einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung zur Pflegedienstleitung (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Pflegemanagement
  • Sie besitzen Berufserfahrung sowie mindestens zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit in der Pflege oder einer vergleichbaren Einrichtung
  • Sie haben bereits Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements gesammelt
  • Sie sind erfahren in der Mitarbeiterführung
  • Sie zeigen die Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Sie verfügen über hohe Fachkompetenz und betriebswirtschaftliche Kenntnissen sowie Qualitätsmanagement-Erfahrungen
  • Sie besitzen gute PC-Kenntnisse 

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • jährliche Sonderzahlungen
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • Urlaub über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • ein kollegiales Miteinander in einem motivierten und kreativen Team
  • unsere Altersvorsorge
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Bitte bewerben Sie sich hier direkt, senden eine Bewerbung an t.dehn@lobetal.de oder per Post an: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau. Selbstverständlich steht Ihnen unser Leiter, Herr Thomas Dehn, erreichbar unter der Rufnummer 0421-478841000 auch gern telefonisch zur Verfügung. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.