Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w/d) ID 18161

Stellen ID:  18161
Arbeitsfeld:  Altenhilfe
Standort: 

Bernau bei Berlin, DE, 16321

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Für unsere Diakoniestation in Bernau suchen wir eine

 

Stellvertretende Pflegedienstleitung (m/w/d) im ambulanten Bereich

30 Wochenstunden, unbefristet

 

Wir bieten Ihnen:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für Diakoniestationen
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste Erhöhung erfolgt im Oktober 2022)
  • jährliche Sonderzahlungen
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • unsere Altersvorsorge
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • Weiterbildungschancen und eine berufliche Perspektive

 

Wichtig sind für uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits-und Krankenpfleger, Krankenpfleger, Altenpfleger (m/w/d)
  • eine fünfjährige Berufserfahrung sowie mindestens zwei Jahre hauptberuflich im ambulanten Pflegedienst oder einer vergleichbaren Einrichtung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • hohe Fachkompetenz und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • anwendbare PC-Kenntnisse, Führerschein Klasse B zwingend erforderlich

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Sicherstellung einer kontinuierlichen, individuellen und umfassenden Pflege nach dem Bezugspflegemodell
  • Einhaltung des Pflegekonzeptes unter Berücksichtigung des Pflegeleitbildes
  • Umsetzung der pflegerisch-fachlichen Ziele und Aufgaben in der ambulanten Pflege im Bereich der Dienst- und Fachaufsicht sowie der Pflegeorganisation
  • Übernahme der Fachaufsicht, mit der Sie eine optimale ganzheitliche, bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung, unter Berücksichtigung der Einhaltung von arbeits- und tarifrechtlichen Bestimmungen, gewährleisten
  • Steuerung und Organisation des Gesamtprozesses Pflege sowie die Verantwortung im Hinblick auf die Pflege- und Betreuungsqualität
  • aktive Mitarbeit bei der Umsetzung der Qualitätspolitik der Einrichtung, Einhaltung der Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften sowie des Datenschutzes und der Schweigepflicht
  • Teilnahme an fach- und dienstbezogenen Besprechungen

 

 

 

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleiterin der Diakoniestation, Frau Katharina Michalak, unter der Rufnummer 03338-3595535 sehr gern zur Verfügung.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen und als neues Teammitglied willkommen zu heißen!

Wir wünschen uns, dass Sie die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv unterstützen. Sie sollten Mitglied einer christlichen Kirche sein, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen angehört.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).