Laden...

Verwaltungsfachkraft Kostensicherung/ Leistungsabrechnung (w/m/d) ID 11752

Stellen ID:  11752
Arbeitsfeld:  Verwaltung / IT
Standort: 

Bernau OT Lobetal, DE, 16321

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Wir suchen Sie für unsere Verwaltungsabteilung Kostensicherung/ Leistungsabrechnung am Standort Lobetal eine

 

Verwaltungsfachkraft Kostensicherung/ Leistungsabrechnung (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 bis 40 Wochenstunden und unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste Erhöhung folgt im Januar 2022)
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine zusätzliche Altersabsicherung
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Urlaub über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus (27 Tage und ab Januar 2022 30 Tage)
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Ihre Aufgaben sind:

  • Debitorenbuchhaltung für die Heimentgelte mit dementsprechendem Forderungsmanagement für alle Bereiche der Stiftung und deren Gesellschaften
    • Buchung der Zahlungseingänge
    • Offene-Posten-Bearbeitung und Kontenklärung mit den Leistungsträgern
    • Führen von Mahnverfahren
    • Übergabe von Vorgängen zum gerichtlichen Mahnverfahren bzw. Rechtsverfahren
  • Prüfung und Abstimmung der Daten aus Vorsystemen hinsichtlich Vollständigkeit und Plausibilität
  • termingebundene Zuarbeiten zum Reportingsystem
  • vorbereitende Arbeiten für Monats- und Jahresabschluss

 

Wichtig sind für uns:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich des Rechnungswesens
  • idealerweise Anwenderkenntnisse in SAP und Microsoft Office
  • Flexibilität und eine sehr kundenorientierte, äußerst gewissenhafte und kommunikative Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen mit außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnverfahren
  • wünschenswert sind Kenntnisse der Sozialgesetzgebung (SGB XI, SGB XII)

 

Ein Team, dem eine gute Arbeitsatmosphäre wichtig ist, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen!

 

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin die Leiterin der Kostensicherung/ Leistungsabrechnung, Frau Heike Frömmig, unter der Rufnummer: 03338-66-810 gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.


Jobsegment: ERP, SAP, Technology