Qualitätsbeauftragter QM Altenhilfe (w/m/d) ID 17202

Stellen ID:  17202
Arbeitsfeld:  Verwaltung / IT
Standort: 

Bernau OT Lobetal, DE, 16321

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  befristet

Für unsere Stabsstelle Qualitätsmanagement in Lobetal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Qualitätsbeauftragten im zentralen Qualitätsmanagement der Altenhilfe (m/w/d)

mit 30 Wochenstunden befristet bis zum 31.12.2022

 

Ihre Aufgaben:

  • Qualitätsmanagementsystem im Bereich Altenhilfe und seine Instrumente gestalten und weiterentwickeln
  • Teams und Einrichtungen anleiten und begleiten bei der Einführung und Umsetzung von Instrumenten und fachlichen Standards 
  • Beratung und Begleitung der Einrichtungen und Dienste im Rahmen von Prüfungsprozessen
  • Leitung und Steuerung von einrichtungsübergreifenden Gremien
  • Zusammenarbeit mit anderen Teams und Bereichen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

 

Wichtig sind für uns:

  • eigenständige Arbeitsorganisation
  • abgeschlossene Ausbildung: examinierte*r Fachkraft im Gesundheitswesen (m/w/d)
  • abgeschlossene Ausbildung als Pflegedienstleitung mit Praxiserfahrung
  • Weiterbildung im Bereich Qualitätsmanagement
  • Erfahrungen im Bereich Führung/Leitung
  • aktuelle fachliche und rechtliche Kenntnisse über das Arbeitsfeld
  • Führerschein (C)
  • Erfahrungen in Moderation und Projektarbeit

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • unsere Altersvorsorge
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • kostenlose Parkplätze

 

Für stellenspezifische Rückfragen steht Ihnen Herr Peter Maciej unter der Rufnummer: 03338-66-382 gerne zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).