Personalsachbearbeiter (m/w/d) ID 14281

Stellen ID:  14281
Arbeitsfeld:  Verwaltung / IT
Standort: 

Bernau OT Lobetal, DE, 16321

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit
Anstellungsart:  befristet

Wir laden Sie ein und bewerben uns heute bei Ihnen! Unser dynamisches Team sucht ab sofort einen

 

 

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

30-40 Wochenstunden

 

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Altersvorsorge
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Ihre Aufgaben sind:

  • eigenständige Betreuung und Beratung der Mitarbeitenden und Führungskräfte in allen personal- und abrechnungsrelevanten Fragestellungen
  • alle operativ und administrativ anfallenden Tätigkeiten im Personalbereich 

 

Sie sollten im Gepäck haben:

  • Freude an der Gestaltung eines wachsenden Verantwortungsbereiches und an einem vielfältigen Aufgabenspektrum
  • ein hohes Maß an Verantwortlichkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • den Wunsch in einem starken Team eigenverantwortlich zu arbeiten und sich mit uns gemeinsam persönlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Kaufmännischen Bereich und mehrjährige Erfahrung im Bereich der Personaladministration 
  • sichere Anwenderkenntnisse in MS-Office, idealerweise auch in  SAP und KIDICAP
  • Ihre kommunikative Stärke verbunden mit der in diesem Bereich selbstverständlichen Verschwiegenheit und Loyalität  

​​​​​​

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin unsere Personalleiterin, Frau Cornelia Lütge, unter der Rufnummer: 03338-66-308 gerne zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).


Jobsegment: ERP, SAP, Technology