Laden...
Diese Stelle teilen

Gesundheitsmanagement (w/m/d) ID 6331

Stellen ID:  6331
Arbeitsfeld:  Verwaltung / Stabstellen
Standort: 

Bernau OT Lobetal, BB, DE, 16321

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  Unbefristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für die Stabsstelle Unternehmensstrategie in Bernau Ortsteil Lobetal suchen wir zum 01.01.2021 eine

 

Fachkraft Betriebliches Gesundheitswesen (w/m/d)

20 Wochenstunden, unbefristet

 

Ihr Aufgaben sind: 

  • Eigenverantwortliche Sicherstellung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Ziele des betrieblichen Gesundheitsmanagements nach den Vorgaben der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
  • Fachliche Verantwortung sowie Ausbau und Weiterentwicklung des betrieblichen Gesundheitsmanagements vor Ort
  • Gestaltung und Begleitung der Umsetzung von Konzepten zur Optimierung und weiteren Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Umsetzung der Maßnahmen in Abstimmung mit der Leitung der Stabsstelle Unternehmensstrategie
  • Im Zusammenwirken mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit die Berichterstattung analog interner Regelungen an die Geschäftsführung erstellen
  • Enge Zusammenarbeit mit unseren Führungskräften, der Mitarbeitervertretung, der Schwerbehindertenvertretung, den Fachkräften für Arbeitssicherheit und dem Betriebsarzt, in allen Aspekten des BGM
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern (Krankenkassen, Bundesagentur für Arbeit, Integrationsamt etc.). Analyse von Kennzahlen, Gesundheitsdaten, Evaluation von Gesundheitsprojekten und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Erstellung und Durchführung von Informationen, Schulungen und Seminaren für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Verantwortung des internen Marketings/ Öffentlichkeitsarbeit des BGM
  • Auswertung der Maßnahmen aus BEM und Gesundheitsmanagement zur Beurteilung der Wirksamkeit
  • Planung und Durchführung verschiedener Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Setzen von Jahresschwerpunktthemen und gemeinsame Umsetzung im Zusammenwirken mit den externen Partnern

 

Wichtig sind für uns: 

  • ein abgeschlossener Hochschulabschluss (Bachelor, Master oder Diplom) im Bereich Psychologie, Gesundheits-, Sozial- oder Arbeitswissenschaften
  • oder einer anderen Studienrichtung mit geeignetem Schwerpunkt

 

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag
  • unsere Altersvorsorge
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Für Fragen steht Ihnen der Leiter , Herr Martin Peltz, erreichbar unter der Rufnummer 03338-66-301 gern zur Verfügung.

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.