Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) ID 23526

Stellen ID:  23526
Arbeitsfeld:  Psychiatrie / Suchthilfe / Wohnungslosenhilfe
Standort: 

Berlin-Lichtenberg, DE, 10365

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit
Anstellungsart:  unbefristet

Der Gemeindepsychiatrische Verbund und seine Arbeitsprojekte (GPVA) der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist in Berlin mit fünf Einrichtungen vertreten, darunter eine therapeutische Wohngemeinschaft, drei Angebote der ambulanten Betreuung für Menschen mit psychischen Einschränkungen und einem Projekt für Arbeit- und Beschäftigung.

Wir bewerben uns bei Ihnen um Ihre Mitarbeit im Wohnprojekt in Lichtenberg (Rhinstraße 149) zum nächstmöglichen Termin als

 

Sozialarbeiter/in/ oder Sozialpädagoge/in (m/w/d)

Mit 38,5 Stunden pro Woche, unbefristet

 

Von unseren Standorten im Bezirk Lichtenberg aus werden erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen ambulant betreut. Wir unterstützen unsere Klient/innen freundlich, auf Augenhöhe und zielorientiert – setzen auf gute, vertrauensvolle Beziehungsarbeit und hohe fachliche Standards als Wirkfaktoren.

 

Wir bieten Ihnen:

  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine der Tätigkeit entsprechende Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • die Vergütung in der EG 9 mit mindestens monatlich 3.650 € Arbeitnehmer/innen-Brutto zzgl. Zeitzulagen
  • eine Tätigkeit von Montag bis Freitag (von 09:00-17:00 Uhr - je nach Bedarf der Klient/innen)
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine zusätzliche Altersabsicherung
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • 30 Tage Urlaubsanspruch
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket für den ÖPNV
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Ihre Aufgaben werden sein:

  • Unterstützung und Förderung bei der Alltagsbewältigung
  • Finden und Halten einer Tagesstruktur
  • Unterstützung bei Arbeits– und Beschäftigungssuche
  • Adäquater Umgang mit Krankheit, Krisen, Rückfällen
  • Hilfeplanerstellung und Dokumentation
  • Koordination aller notwendigen personenbezogenen Leistungen

 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter/in/ oder Sozialpädagoge/in
  • Erfahrung im/ oder Lust auf einem fachlich fundierten Umgang mit psychisch kranken Menschen
  • Akzeptanz von und professioneller Umgang mit Fremd- und Eigengefährdung
  • Dienstgestaltung nach den Bedarfen der Betreuten (Schichtdienst tagsüber)
  • Ihre Neugierde auf die Lebensgeschichten unserer Klient/innen
  • Ihre Fähigkeit sowohl eigenverantwortlich als auch im Team zu arbeiten
  • Ihr Interesse an persönlicher Entwicklung, auch durch Supervision, Fort – und Weiterbildung

 

Wir freuen uns über Bewerber/innen aus allen Kulturen und Konfessionen!

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Standortleitung, Herr Fischer, unter der Rufnummer 0151/51863755, gern zur Verfügung.

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Zum Schutz der vielen Menschen, die auf Behandlung, Förderung und Unterstützung durch die v. Bodelschwinghschen Stiftungen angewiesen sind, können wir grundsätzlich nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19-Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen (§ 20a IfSG).