Laden...
Diese Stelle teilen

Betreuungskraft/ Alltagsbetreuung (m/w/d) ID 3251

Stellen ID:  3251
Arbeitsfeld:  Altenhilfe
Standort: 

Bad Kösen, ST, DE, 6628

Stellenumfang:  Teilzeit
Anstellungsart:  Befristet

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Unterstützung und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!

Für das Lazarus Haus Bad Kösen, im Bereich Altenhilfe, suchen wir ab sofort oder einem zu Ihnen passenden Zeitpunkt eine

 

Betreuungskraft / Alltagsbetreuung (m/w/d)

30 Wochenstunden, befristet

 

 

Ihre Aufgaben sind:

  • eine enge Zusammenarbeit mit dem Betreuungsteam und dem Pflegepersonal um eine individuelle Betreuung der Senioren zu gestallten
  • Aktivierung der Senioren, Sicherung von bestehenden Ressourcen und Wiedergewinnung von verlorenen Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Alltagsgestaltung und Alltagsbewältigung
  • einfühlsame Gespräche die sich an den Gewohnheiten, Wünschen und vor allem an der Biographie orientieren sollten
  • intensive Betreuung von demenziell erkrankten und Bettlägerigen Senioren
  • Durchführung von Gruppenbeschäftigungen
  • Mitwirkung und einbringen von Ideen bei Festen und Feiern
  • Dokumentation

 

Wichtig sind für uns:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung zur Betreuungskraft für Pflegeeinrichtungen
  • körperliche und seelische Stabilität
  • Ausgeglichenheit und Geduld
  • positive Einstellung zur Arbeit mit älteren pflegebedürftigen Menschen
  • flexible, eigenständige und kreative Arbeit
  • Bereitschaft zur Tätigkeit im Früh-/Spät-/Wochenend-/ und Feiertagsdienst
  • Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 3 (bei einer Vollzeitstelle mindestens 2.142,59 € brutto Grundentgelt; zzgl. verschiedener Zulagen)
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen (die nächste erfolgt im Februar 2021)
  • jährliche Sonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Beilhilfeleistungen (z.B. für Zahnersatz)
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Altersvorsorge
  • Urlaubstage über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

 

Für Rückfragen steht Ihnen der Einrichtungsleiter, Herr Jens Hamann, unter der Rufnummer 034463-3090 sehr gern zur Verfügung. Wir frreuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.