IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Stellen ID:  17673
Arbeitsfeld:  Verwaltung / IT
Standort: 

Berlin-Lichtenberg, DE, 10365

Stellenumfang:  Vollzeit

Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge wird für unsere IT-Abteilung am Standort Berlin-Lichtenberg ab sofort unbefristet in Vollzeit Verstärkung gesucht als:

 

IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d)

 

Ihre Vorteile:

 

  • Individuelle Begleitung und strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kollegen (m/w/d)
  • Eine attraktive Vergütung nach AVR DWBO, Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, Betriebliche Altersversorgung
  • Vielfältige Veranstaltungen, Corporate Benefits, Firmen-Fitness, Personalverkauf in unserer Klinikapotheke
  • Jobticket-Option sowie kostengünstige Parkplätze für Mitarbeiter (m/w/d)
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Lage im Landschaftspark Herzberge mit guter Anbindung an das Berliner ÖPNV-Netz

 

Ihr Profil:

 

  • Sie verfügen über eine Ausbildung mit Schwerpunkt Informationstechnologie (IT)
  • Sie haben ein sehr gutes Verständnis für IT-Systemarchitekturen sowie des Krankenhausbetriebes mit seinen wesentlichen Kernprozessen (z.B. KIS, LIS, RIS und PACS)
  • Sie bringen grundlegende Kenntnisse der gültigen Gesetze, Standards und Rahmenwerke mit wie z.B.: ISO 27001 und ISO 80001
  • Sie haben Erfahrungen mit internen und externen Audits sowie dem Qualitäts- und Projektmanagement
  • Sie haben fundierte Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen sowie ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Sie verantworten den Betrieb und die Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) auf Basis des branchenüblichen Standards (B3S) 
  • Sie unterstützen bei der Erstellung und Pflege von Richtlinien der Informationssicherheit
  • Sie übernehmen die regelmäßige Planung und Durchführung von internen und externen Sicherheitsaudits
  • Sie ermitteln und definieren sicherheitsrelevante Gegebenheiten von Bedrohungen und Risiken
  • Sie koordinieren zielgruppenorientierte Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen zum Thema Informationssicherheit

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

Bitte beachten Sie, dass wir gem. § 20a Infektionsschutzgesetz nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen können.

 

Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Sönke Arendt (Personalleiter) unter der Telefonnummer (030) 5472-2200 gerne zur Verfügung.

 

Das klingt ansprechend?

Dann bewerben Sie sich schnell und unkompliziert mit wenigen Klicks direkt über unser Bewerbungsformular.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.


Jobsegment: Project Manager, Technology