Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin mit Schwerpunktbezeichnung Nephrologie oder in Weiterbildung

Stellen ID:  23743
Arbeitsfeld:  Kliniken / Krankenhäuser
Standort: 

Berlin-Lichtenberg, DE, 10365

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit

Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge wird für unsere Abteilung Nephrologie am Standort Berlin-Lichtenberg ab sofort   unbefristet in Vollzeit/Teilzeit Verstärkung gesucht als:

 

Facharzt (w/m/d) für Innere Medizin mit Schwerpunktbezeichnung Nephrologie oder in Weiterbildung

 

Das Besondere an uns: 

 

  • Eine attraktive Vergütung nach AVR DWBO
  • Kinderzuschlag (Vollzeit: 1060,20 € pro Kind/Jahr)
  • Betriebliche Altersvorsorge die komplett durch den Arbeitgeber finanziert wird (4 % des Bruttogehalts)  
  • Jahressonderzahlung und Vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit des Erwerbs eines Job-Ticket
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • In allen Kliniken eine sehr gute Anbindung an das ÖPNV-Netz

 

 

Ihr Profil: 

 

  • Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunktbezeichnung Nephrologie oder mit weit fortgeschrittener Weiterbildung in der Nephrologie
  • Klinische Erfahrung und fachliche Qualifikation (extrakorporale Blutreinigungsverfahren, Peritonealdialyse, Nierenbiopsie, Anlage von Shaldon Kathetern, Sonografie Abdomen);
  • Sie verfügen über: ein hohes Maß an Teamfähigkeit & Bereitschaft zur proaktiven interdisziplinären Zusammenarbeit;
  • Sie bringen mit: hohe Motivation und fachliche Kompetenz für die Gestaltung und Erweiterung des klinischen Angebotes und der Behandlungskonzepte;
  • Verbindlichkeit, Wertschätzung und gute Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus.

 

 

Ihre Aufgaben: 

 

  • Tätigkeit als Fachärztin/-arzt (w/m/d) in der Abteilung für Nephrologie und Dialyse;
  • Klinische Betreuung von stationären und ambulanten Patienten dabei Abdeckung des kompletten Spektrums aller maßgeblichen diagnostischen und therapeutischen Verfahren in der Nephrologie sowohl im Stationsdienst als auch in der Dialyseabteilung
  • Teilnahme an theoretischer & praktischer Aus- und Weiterbildung von Assistenzärzten/Innen sowie Medizin Studierenden;
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst der Abteilung

 

 

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

Bitte beachten Sie, dass wir gem. § 20a Infektionsschutzgesetz nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen können.

 

Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. med. Manfred Lang (Ärztlicher Direktor) unter der Telefonnummer 030 5472-3201 gerne zur Verfügung.

 

Das klingt ansprechend?

Dann bewerben Sie sich schnell und unkompliziert mit wenigen Klicks direkt über unser Bewerbungsformular.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.