Assistenzarzt (m/w/d) für den stationären und teilstationären Bereich der KJPP

Stellen ID:  17910
Arbeitsfeld:  Kliniken / Krankenhäuser
Standort: 

Berlin-Lichtenberg, DE, 10365

Stellenumfang:  Vollzeit/Teilzeit

Im Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge wird für unsere Abteilung Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Standort Berlin-Lichtenberg ab sofort befristet in Vollzeit/Teilzeit Verstärkung gesucht als:

 

Assistenzarzt (m/w/d) für den stationären und teilstationären Bereich der KJPP

 

Wir bieten:

 

  • Individuelle Begleitung und strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kollegen (m/w/d)
  • Eine attraktive Vergütung nach AVR DWBO, Jahressonderzahlung, Kinderzuschlag, Betriebliche Altersversorgung
  • Vielfältige Veranstaltungen, Corporate Benefits, Firmen-Fitness, Personalverkauf in unserer Klinikapotheke
  • Jobticket-Option sowie kostengünstige Parkplätze für Mitarbeiter (m/w/d)
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Lage im Landschaftspark Herzberge mit guter Anbindung an das Berliner ÖPNV-Netz

 

Ihr Profil:

 

  • Sie sind ein approbierter und engagierter Assistenzarzt (m/w/d)
  • Wünschenswert ist Vorerfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Pädiatrie
  • Sie arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich, je nach Berücksichtigung Ihres Ausbildungsstandes
  • Sie haben eine hohe Motivation sowie persönlich-fachliche Eignung für eine solche Aufgabe
  • Sie sind teamfähig und pflegen stets eine wertschätzende und serviceorientierte Arbeit mit Patienten (m/w/d)
  • Eine strukturierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Eine intensive Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team bestehend aus Ärzten (m/w/d), Psychologen (m/w/d), Spezialtherapeuten (m/w/d) sowie dem Pflege- und Sozialdienst
  • Beteiligung an der Fortentwicklung bestehender Konzepte, u.a. mit Schwerpunkten wie z.B.: Multifamilientherapie (MFT) und dialektisch-behaviorale Therapie (DBT-A)
  • Pflege einer guten Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern wie Jugendamt, Jugendhilfe, Zuweisern sowie schulpsychologischen und inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentren (SIBUZ)

 

 

 

 

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

Bitte beachten Sie, dass wir gem. § 20a Infektionsschutzgesetz nur Personen mit dem Nachweis eines vollständigen COVID-19 Impfschutzes, einem bestehenden Genesenenschutz oder einem ärztlich attestierten, dauerhaften Impfhindernis beschäftigen können.

 

Haben Sie noch Fragen?

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau/Herr Frau Karla Krüger (Chefarztsekretärin) unter der Telefonnummer (030) 5472 -3801 gerne zur Verfügung.

 

Das klingt ansprechend?

Dann bewerben Sie sich schnell und unkompliziert mit wenigen Klicks direkt über unser Bewerbungsformular.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.