Pädagogische Fachkraft (m/w/d) | Westricher Straße | Dortmund

Stellen ID:  22241
Arbeitsfeld:  Psychiatrie / Suchthilfe / Wohnungslosenhilfe
Standort: 

Dortmund, DE, 44143

Stellenumfang:  Teilzeit

Stiftung Bethel, Stiftungsbereich Bethel.regional - Heute suchen wir Dich, um unser Haus Westricher Straße in Dortmund zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teilzeit (mit bis zu 29,25 Stunden wöchentlich) zu unterstützen als:

 

Pädagogische Fachkraft*

 

Unser Angebot – für Dich

  • 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche)

  • Ein fachlich gut aufgestelltes Team im Wohnverbund Lütgendortmund / Kley

  • Vernetzung in einem gemeindepsychiatrisch orientierten Stadtteil

  • Familienfreundliche Sozialleistungen - Kinder- und Krankengeldzuschüsse

  • Betriebliche Altersvorsorge 

  • Attraktive Vergünstigungen durch Mitarbeitendenrabatte sowie bei der Mobilität

  • Chancen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung

  • Passgenaue Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Tarifliche Vergütung nach AVR DD EG 7 - im Vergleich eine überdurchschnittliche Vergütung 

 

Dein Profil – das bringst Du mit

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger / Erzieher (m/w/d)

  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Unterstützung, Begleitung und Assistenz von Menschen mit psychischen Erkrankungen und hohem Unterstützungsbedarf

  • Bejahung der Leitidee Inklusion und Empowerment sowie des diakonischen Auftrages

  • Teilhabe- und sozialraumorientiertes Denken und Handeln

  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Kommunikationskompetenz

  • EDV-Kenntnisse

  • Führerschein Klasse B

 

Dein Job – mit Herz und Verstand 

  • Im Mittelpunkt Deiner Arbeit stehen Menschen mit einer chronisch psychischen Erkrankung

  • Durchführung und Weiterentwicklung individueller Assistenz- und Unterstützungsangebote entsprechend der Teilhabeplanung

  • Verantwortliche selbständige Organisation, Durchführung und Dokumentation der Assistenz- und Gewährleistung der klientenorientierten und bedarfsgerechten Hilfestellungen

  • Stärkung der Selbsthilfe- und Teilhabepotentiale der Nutzenden

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Handlungsabläufen

  • Reflexion der persönlichen und fachlichen Haltung

  • Anwendung angemessener Deeskalationsstrategien und Maßnahmen der Krisenintervention

 

 

Bei Fragen hilft Dir Renate Koslowsky-Reil (Bereichsleitung) T 0231 96788692 gerne weiter.

 

Solltest Du Interesse an dieser Stelle haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung - gerne direkt online oder per E-Mail unter Angabe der Stellen-ID 22241 an bewerbung-regional@bethel.de.

 

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Dich hier duzen, aber im Bewerbungsprozess auf die Sie-Form zurückgreifen, bis wir uns besser kennengelernt haben.

 

Werde Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Deine christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

* Alter, Geschlecht, Herkunft oder sexuelle Orientierung spielen für uns keine Rolle – bei uns zählen nur Du und Deine Talente, mit denen wir Dich herzlich willkommen heißen.