Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) - Finanzmanagement

Stellen ID:  29995
Arbeitsfeld:  Kliniken / Krankenhäuser
Standort: 

Bielefeld, DE, 33617

Stellenumfang:  Vollzeit

Für die Abteilung Klinische Kodierung suchen wir zum 15.08.2024 in Vollzeit als Elternzeitvertretung befristet für zunächst 1,5 Jahre eine KLINISCHE KODIERFACHKRAFT (m/w/d) für den Bereich PEPP (Psychiatrie, Psychosomatik und Kinder- und Jugendpsychiatrie).

IHRE AUFGABEN

  • Sie übernehmen die Kodierung der vollstationären, teilstationären und stationsäquivalenten Fälle sowohl der Erwachsenen- wie auch der Kinder- und Jugendpsychiatrie, sowie der Psychosomatik
  • Sie sind für die Fach- und sachgerechte Prüfung der für die PEPP-Systematik typischen Parameter wie z. B. Intensivmerkmale, Betreuungsintensitäten und Behandlungsstatus zuständig
  • Sie führen den Fallabschluss und die Fallfreigabe durch
  • Sie übernehmen die Gutachtenbearbeitung und Fallbesprechungen im Rahmen von MD-Verfahren
  • Sie nutzen und entwickelnden kodierunterstützende Software, wie z. B. „ID Diacos Scorer Psych“ weiter
  • Sie unterstützen bei der qualitativen Weiterentwicklung der ärztlichen und pflegerischen Dokumentation
  • Sie übernehmen die Vorbereitung und Durchführung von Schulungen des ärztlich-psychologischen, therapeutischen und pflegerischen Dienstes zu Optimierung von Dokumentation und Leistungserfassung
  • Sie nehmen an Updateschulungen der jährlichen Veränderungen im PEPP- und DRG-Systemen teil
  • Sie schulen neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Sie führen Konzeptgespräche durch
  • Sie übernehmen die inhaltliche Endanwenderbetreuung für Dokumentationssoftware und Projektmitarbeit
  • Sie sind standortübergreifend im Einsatz

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine Ausbildung in einem medizinisch-pflegerischen Beruf mit mehrjähriger Berufserfahrung mit Bezug zur Psychiatrie
  • Sie besitzen eine Zusatzqualifikation als Kodierfachkraft und idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Klinischen Kodierung im PEPP- und/oder DRG-System
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der medizinischen Klassifikationssysteme und insbesondere der psychiatrischen Terminologie
  • Sie besitzen Kenntnisse im Umgang mit einer Dokumentationssoftware (z. B. „ID Diacos Psych“) 
  • Sie zeigen Verständnis für Abläufe und Zusammenhänge in der Psychiatrie sowie gesetzliche Unterbringungsformen
  • Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten aus
  • Sie zeigen ein sicheres Auftreten sowie hohe berufsgruppenübergreifende Kommunikationsbereitschaft, Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und Flexibilität
  • Sie zeichnen sich durch ihr Dienstleistungsverständnis und Teamfähigkeit aus
  • Sie sind sicher in der Anwendung der gängigen EDV-Systeme

IHRE VORTEILE

  • Sie übernehmen eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Es erwartet Sie eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit den entsprechenden Sozialleistungen
  • Freuen Sie sich auf die Arbeit in einem kleinen, kollegialen und kompetenten Team
  • Im Zuge einer qualifizierten Einarbeitung unterstützt das gesamte Team -natürlich wird jede neue Kollegin und jeder neue Kollege durch feste Ansprechpartner begleite
  • Freuen Sie sich darauf, finanzierte klinikinterne und auch externe Fortbildungen während und außerhalb der Arbeitszeit zu besuchen
  • Als diakonisches Unternehmen ist es für uns ein Selbstverständnis, lebensphasenorientierte Pläne durch flexible und zuverlässige Arbeitszeitmodelle zu unterstützen

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

Sie haben Fragen zum Stellenangebot?
Inken Sager (Fachliche Leitung)
Telefon: 0521 772-79284