Compliance Manager (m/w/d)

Stellen ID:  20951
Arbeitsfeld:  Kliniken / Krankenhäuser
Standort: 

Bielefeld, DE, 33617

Stellenumfang:  Vollzeit

Mit 1.755 Betten, über 5.000 Mitarbeitenden und 170.000 Patientinnen und Patienten, die jährlich in den 30 Kliniken, Instituten, Fachabteilungen und Zentren behandelt werden, gehört das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) gemeinsam mit dem Krankenhaus Mara zu den 10 größten, wichtigsten und interessantesten Gesundheitseinrichtungen in ganz Nordrhein-Westfalen. In unserem Universitätsklinikum trifft Human Touch auf Hightech: Das Robotersystem DaVinci und Klinische Ethik sind im EvKB kein Widerspruch.

Wir vereinen digitale Welt und menschliche Zuwendung in der täglichen Arbeit. Mehr als 5.000 engagierte Mitarbeitende aus Medizin, Pflege, Therapie, Verwaltung und Service arbeiten daran, für die Patienten höchste Versorgungsqualität sicherzustellen. 600 Ärztinnen und Ärzte gehören zum Team, das interprofessionell zusammenarbeitet.


IHRE AUFGABEN

  • Implementierung eines Compliance-Managements-Systems (CMS) und Betreuung des bereits etablierten Hinweisgebersystems
  • Förderung der Compliance-Kultur und des Verständnisses für Compliance-Prioritäten innerhalb unseres Universitätsklinikums im Selbstverständnis diakonischen Handelns sowie proaktive Steuerung, Kommunikation und Beratung im Bereich Compliance
  • Prüfung wesentlicher Geschäftsprozesse unter Compliance-Gesichtspunkten (Risikoeinschätzung) und Initiativrolle hinsichtlich grundlegender compliancerelevanter Regelungen (speziell Verhaltenskodex und Antikorruptionsrichtlinie) sowie Sicherstellung einer kontinuierlichen Überprüfung, Verbesserung und Weiterentwicklung (Maßnahmenableitung und –monitoring)
  • Zentrale/r Ansprechpartner/in für die Geschäftsführung, die Personaldirektion und weitere relevante Stakeholder innerhalb der Organisation in compliancerelevanten Fragestellungen sowie regelhafte und anlassbezogene Berichterstattung
  • Steigerung der internen Transparenz von Gesetzen und Richtlinien (u.a. durch Konzeption, Erstellung und Durchführung von internen Compliance-Schulungen verantwortlich handelnder Akteure) und fortlaufende Überwachung der Funktionsfähigkeit des Rechtsmonitorings
  • enge Zusammenarbeit mit der Stabstelle Recht und Versicherungen der Stiftung Bethel


IHR PROFIL

  • Sie haben ein Master-Studium der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen bzw. einen adäquaten Bildungshintergrund, wie z.B. Wirtschaftsjurist oder Bachelor of Law, idealerweise mit Zusatzausbildung als Healthcare Compliance Officer.
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position (Erfahrung in der Krankenhausbranche wünschenswert) mit und sind vertraut mit komplexen und heterogenen Unternehmensstrukturen.
  • Sie weisen Praxiserfahrungen aus mindestens einem Compliance-relevanten Rechtsgebiet eines Krankenhauses vor und bringen Methodenwissen aus den Bereichen Prozessanalyse und Risikomanagement mit.
  • Sie verfügen über exzellente Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften, insbesondere des Berufsrechts der Heilberufe und der Antikorruption im Gesundheitswesen (Erfahrungen mit dem Prüfstandard IDW PS 980 sind wünschenswert).
  • Sie sind eine souverän auftretende und gewinnende Persönlichkeit, die sich durch sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten auszeichnet.
  • Sie überzeugen durch eine ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise; Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungskraft, Kommunikationsstärke sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und –Verantwortung zeichnen Sie aus.


Wir wünschen uns, dass Sie die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv unterstützen. Sie sollten Mitglied einer christlichen Kirche sein, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen angehört.

   
Besetzungstermin:
Befristung: unbefristet
Ansprechpartner: Sandra Machnicka (Referentin der Geschäftsführung), Tel. 0521 772-78026


Jobsegment: Manager, Management