Jobcoach (m/w/d)

Stellen ID:  24268
Arbeitsfeld:  Arbeit und berufliche Rehabilitation / Werkstätten
Standort: 

Sulingen, DE, 27232

Stellenumfang:  Teilzeit

In der Diakonie Freistatt von Bethel im Norden suchen wir für unsere Werkstatt für Menschen mit seelischer und / oder geistiger Beeinträchtigung am Standort Sulingen zum 01.12.2022 eine/n:

 

Jobcoach (m/w/d)

 

Die Stelle ist unbefristet, Stellenanteil 19,5 Stunden/Woche.

 

Wie Sie uns unterstützen:

  • individuelle Beratung, Begleitung sowie Unterstützung bei der Eingliederung von Werkstattmitarbeitenden auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt
  • regelmäßige Kontaktpflege zu betrieblichen Akteuren und Netzwerkpartnern
  • berufliche Entwicklungsplanung, Entwicklungsdokumentation und durchführen von Gefährdungsbeurteilungen
  • Gestaltung von behindertengerechten Arbeitsplätzen sowie Entwicklung und Visualisierung von Arbeitsabläufen

 

Was wir uns wünschen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in der freien Wirtschaft sind erforderlich
  • Zusatzausbildung zum Jobcoach oder vergleichbare Tätigkeit
  • Kenntnisse und Erfahrung in Beratung und Coaching
  • Organisationsgeschick, Selbständigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Kundenorientierung und akzeptierende Grundhaltung gegenüber den Werkstattmitarbeitenden
  • Führerschein Klasse B

 

Gründe für Ihre Bewerbung:

  • Ein interessantes und vielschichtiges Arbeitsfeld
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten und eine attraktive Vergütung nach AVR DD
  • Zusätzliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und attraktive Sozialleistungen
  • Unternehmensbereichsübergreifendes Programm zur Werbung von neuen Mitarbeitenden
  • Bezuschussung für das Sportangebot von Hansefit
  • Möglichkeiten der beruflichen sowie persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • Gute Zusammenarbeit im Unternehmensbereich eines sehr großen diakonischen Trägers sozialer Einrichtungen
  • Weitere Gründe für Ihre Bewerbung finden Sie hier

 

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

 

Neugierig geworden? Bei Fragen rufen Sie gerne Martin Hoppe (Bereichsleitung Eingliederungshilfe) unter 05448 88389 an.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung - schnell und unkompliziert mit wenigen Klicks direkt über unser Bewerbungsformular.